Kleine Ursache – große Wirkung. Wie Sie mit einfachen Maßnahmen die Belastung durch Elektrosmog im Büro verringern.

Man sieht Sie nicht, man riecht Sie  nicht, man hört sie nicht.   Trotzdem ist Sie da und nimmt oft unbemerkt zu. Die Belastung durch elektromagnetische Strahlung unserer Büro- und Haushaltsgeräte.

Business01Dabei kann Jeder durch bewussteren Umgang mit seinen Geräten auf einfache Weise die Belastungen durch Elektrosmog am Arbeitsplatz veringern.

Ein wenig mehr Abstand zum Computer,  nutzen Sie kabelgebundene Geräte statt Funkverbindungen, schalten Sie Ihr Funktelefon in den Eco Modus und achten Sie auf Schreibtischlampen mit Schutzerdung. Mit diesen einfachen Maßnahmen reduzieren Sie die Belastung durch Elektrosmog an Ihrem Schreibtisch erheblich.  Siehe auch Bericht von Baubiologie regional http://www.baubiologie-regional.de/news/Elektrosmog-im-Buero-mit-geringem-Aufwand-reduzieren-826.html